Aus der Rubrik „Wohnungsbaupolitik“:

Berlinovo Immobilien Gesellschaft mbH – im Eigentum des Landes Berlin – will bis 2020 rund 2500 Studentenapartments in Berlin errichten!

Hierzu schreibt die Berliner Zeitung: Die vollmöblierten Apartments sollen zu einer Miete von durchschnittlich 315 Euro monatlich angeboten werden. Das sagte jetzt Berlinovo-Sprecher Stefan Siebner der Berliner Zeitung – Nebenkosten wie Heizung, Warmwasser und Strom sind in dem Preis schon eingerechnet. Ziel der Berlinovo sei es, Wohnungen zu errichten, die auch für Bafög-Empfänger bezahlbar sind, sagte Siebner. Die niedrigen Mieten will die Berlinovo durch den Bau kleiner, kompakter Apartments erreichen.

http://www.berliner-zeitung.de/wohnen/neue-studentenwohnungen-in-berlin-studentenleben-auf-16-quadratmeter-fuer-315-euro-warm-,22227162,30209152.html