Aus der Rubrik „Mietenpolitik“:

Immobilienscout24.de am 26.08.2015 – Zweiter Monat Mietpreisbremse: Angebotsmieten stagnieren in Berlin und sinken in Hamburg!

Der dämpfende Effekt der Mietpreisbremse auf die Angebotsmieten scheint sich im Juli weiter fortzusetzen. So sind die Angebotsmieten im letzten Monat in Hamburg deutlich gesunken, in Berlin stagnieren sie. Das zeigt eine aktuelle Analyse des Immobilienportals ImmobilienScout24, bei der knapp 20.000 aktuelle Mietobjekte in Berlin und in Hamburg ausgewertet wurden.

„Wir sehen in unseren Daten für Berlin und Hamburg ungewöhnliche Preisrückgänge, die zeitgleich mit dem Inkrafttreten der Mietpreisbremse auftreten. Das ist ein starkes Indiz dafür, dass sich viele der örtlichen Vermieter bei der Neuvermietung mehr an den regionalen Mietspiegeln orientieren“, sagt Jan Hebecker, Leiter Daten & Märkte bei ImmobilienScout24.

Die Entwicklung der Angebotsmieten (Median) in Berlin:

Januar 2015: 8,50 €/m²

Februar 2015: 8,68 €/m²

März 2015: 8,68 €/m²

April 2015: 8,79 €/m²

Mai 2015: 8,80 €/m²

Juni 2015: 8,53 €/m²

Juli 2015: 8,46 €/m²

http://www.immobilienscout24.de/unternehmen/presse.html