Aus der Rubrik „Verbraucherinformationen“:

escherhilft.de am 21.03.2016 – Erpressersoftware: Wir haben alle Daten!

Bei Internetkriminellen hat sich ein perfides Geschäftsmodell etabliert: Sie schleusen manipulierte Schadsoftware auf fremde Computer ein, wie ein trojanisches Pferd. Das Ganze geschieht durch Websites, E-Mails mit trügerischen Links und manipulierte Dateien. Der sogenannte Trojaner namens „Locky“ macht die gespeicherten Daten auf dem PC unlesbar und verlangt für die Entschlüsselung ein Lösegeld.

https://www.escherhilft.de/ratgeber/abzocke-und-betrug/erpressersoftware-wir-haben-alle-daten