Aus der Rubrik „Gesetzesvorhaben“:

finanztip.de am 04.07.2016: Intelligente Stromzähler – Smart Meter kosten Verbraucher mehr als sie nützen!

Das Wichtigste in Kürze

  • Nach einem Beschluss des Bundestages werden ab dem Jahr 2017 intelligente digitale Stromzähler (Smart Meter) in Privathaushalten eingebaut.
  • Die Kosten für die neuen Stromzähler sollen bis zu 100 Euro pro Jahr betragen.
  • Der Nutzen für die Verbraucher ist unsicher und die mögliche Ersparnis weitaus geringer als die Kosten.
  • Das vorgesehene Niveau des Datenschutzes ist hoch. Unklar ist aber, ob die Daten in der Zukunft gewerblich genutzt werden könnten.