Aus der Rubrik „Verbrauchertipps“:


Verbraucher | WISO
WISO-Tipp am 21.11.2016: Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL)

Sie sind oftmals teuer, müssen aus der eigenen Tasche bezahlt werden – und ihr medizinischer Nutzen ist umstritten oder noch gar nicht wissenschaftlich bewiesen: sogenannte individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL). WISO verrät, worauf Sie achten müssen!

https://www.zdf.de/verbraucher/wiso/wiso-tipp-igel-leistungen-100.html