Aus der Rubrik „Verbraucherwarnhinweise“:

test.de am 31.10.2016 – Phishing: Gefälschte Warentest-Mails im Umlauf

Trick­betrüger miss­brauchen im Netz gerne den guten Namen bekannter Institutionen. So sind derzeit E-Mails im Umlauf, die angeblich von der Stiftung Warentest stammen und beispiels­weise Versicherungs­vergleiche anpreisen. In Wahr­heit geht es bei den betrügerischen Mails um Daten­klau mittels „Phishing“. test.de erklärt, wie die Phishing-Masche funk­tioniert, und was Nutzer dagegen tun können.

https://www.test.de/Phishing-Gefaelschte-Warentest-Mails-im-Umlauf-5076424-0/