Aus der Rubrik „Wohnungspolitik“:

Berliner Woche am 30.08.2017 – Friedrichshain-Kreuzberg als Vorreiter: Senat forciert Vorkaufsrecht

Zum Erwerb stehende Häuser in Milieuschutzgebieten mit Hilfe des Vorkaufsrechts für die öffentliche Hand zu sichern – das praktiziert der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg seit mehr als einem Jahr. Immer wieder wurde dabei vor allem finanzielle Hilfe der Landesebene eingefordert. Die soll es jetzt geben. Mitte August stellte der Senat ein Konzept für die Regularien solcher Vorkäufe auf und stellt dafür 100 Millionen Euro zur Verfügung. Mit diesem Topf sollen vor allem die kommunalen Wohnungsbaugesellschaften die Möglichkeit erhalten, sehr schnell tätig zu werden. Aber auch andere Interessenten wie Stiftungen oder Genossenschaften können zum Zug kommen.

http://www.berliner-woche.de/friedrichshain/bauen/friedrichshain-kreuzberg-als-vorreiter-senat-forciert-vorkaufsrecht-d131566.html