Aus der Rubrik „Wohnungspolitik“:

DER TAGESSPIEGEL am 11.02.2019: Kosmosviertel in Altglienicke – 1800 Plattenbau-Wohnungen wieder in städtischer Hand

Die Wohnungsbaugesellschaft Stadt und Land hat 1800 Wohnungen in Treptow zurückgekauft – nach zähen Verhandlungen.

Die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft Stadt und Land hat nach zähen Verhandlungen mit einem Privatinvestor 1821 Plattenbau-Wohnungen im Treptower Ortsteil Altglienicke gekauft. Einen entsprechenden Bericht des rbb bestätigte die Senatsverwaltung für Wohnen. „Die Verhandlungen laufen schon seit drei Jahren und waren kurzzeitig zum Erliegen gekommen, weil der Investor hohe Preise forderte“, sagte eine Sprecherin. Zu welchem Preis Stadt und Land die Wohnungen gekauft hat, blieb zunächst unklar. „Dazu sagen wir nichts.“

https://www.tagesspiegel.de/berlin/kosmosviertel-in-altglienicke-1800-plattenbau-wohnungen-wieder-in-staedtischer-hand/23972056.html